Checkliste für den Umzug

 

Was das Siedeln/den Umzug leichter macht:

So früh wie möglich

  • Mietvertrag rechtzeitig kündigen (Frist beachten), vielleicht auch gleich einen Übergabetermin ausmachen
  • Betriebskostenabrechnung abklären (Heizung)
  • Umzugstermin festlegen
  • Eventuell Siedlungsurlaub beantragen
  • Liste der Dinge erstellen, welche gesiedelt werden sollen
  • Kostenlosen Besichtigungstermin mit der Fa. BAN – ÖKOSERVICE vereinbaren
  • Gegenstände, die Sie nicht mehr benötigen (Möbel, Hausrat, Kleidung), können bei uns oder mit der Re-Use Box (Bücher, kleine Elektrogeräte, für die Weiterverwendung abgeben
  • Fallen noch Reparaturen an? Termine mit HandwerkerIn vereinbaren
  • Zählerstände ablesen (Strom, Gas, Wasser)

Ein oder zwei Wochen vorher

  • Neue und alte NachbarInnen über Tätigkeiten im Stiegenhaus (Liftbenützung) informieren
  • Packmaterial und Umzugskartons stellt Fa. BAN- ÖKOSERVICE gegen Kaution zur Verfügung
  • Schlüssel organisieren (Zufahrten, Eingänge)
  • Umzugskartons packen (Schweres und Stabiles nach unten)
  • Kartons beschriften (Schlafzimmer, Küche, zerbrechlich, etc…)

Neue Adresse bekannt geben

  • Post (ggf. Nachsendeauftrag)
  • Bank
  • Krankenkasse, Versicherungen, Ärzte
  • Telefon/Internet und Stromanbieter
  • Zeitungen und Zeitschriften
  • Kindergarten, Schule, Vereine
  • Verwandte und FreundInnen
  • ArbeitgeberIn
  • GIS

Unmittelbar vor dem Umzug

  • Wichtige Dokumente, Schlüssel, Kleidung und Bargeld gesondert einpacken
  • Eventuell Unterbringungsmöglichkeit für Kinder und Haustiere besorgen
  • Strom, Telefon etc. für die neue Wohnung anmelden
  • Möbel abbauen; Schrauben und Zubehör griffbereit verstauen
  • Verpflegung für den Umzugstag besorgen
  • Gefriertruhe und Kühlschrank abtauen

Am Umzugstag

  • Restliche Sachen zusammenpacken
  • Zählerstände in der alten sowie in der neuen Wohnung notieren
  • Fußböden mit Plane abdecken

Nach dem Umzug (alte Wohnung)

  • Treppenhäuser auf Schäden kontrollieren
  • Wohnung (Böden) auf eventuelle Schäden überprüfen
  • Schäden sofort melden
  • Namensschilder abmontieren
  • Briefkasten leeren
  • Endreinigung der Wohnung
  • Übergabe an VermieterIn/NachmieterIn

Nach dem Umzug (neue Wohnung)

  • Treppenhäuser auf Schäden kontrollieren
  • Wohnung (Böden) auf eventuelle Schäden überprüfen
  • Schäden sofort melden
  • An-, Ab-, Ummeldung des Wohnsitzes
  • Wenn sie HundebesitzerIn sind, müssen sie diesen auch ummelden.
  • Ausweise und Kfz-Papiere ändern
  • Namensschilder wieder anbringen
  • Ggf. Möbelmontage
  • Siedlungskartons zurückgeben
  • Persönliches Vorstellen bei den neuen NachbarInnen

Sie würden gerne wissen, wann der nächste Termin für eine Besichtigung möglich ist? Über unser online Besichtigungstermin-Anfrageformular erhalten Sie sofort Antwort!

Viel Freude in Ihrem neuen Zuhause wünscht Ihnen
Ihr BAN Team